BannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Speisepläne Bistro  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Projekt "digital dabei"

Bildung und Werk

Im digitalen Zeitalter ist es fast unablässig, uns und unsere Mitarbeiter mit Behinderung auch über digitale Lernplattformen zu informieren und zu schulen.

 

Was verbirgt sich hinter dem Projekt "didab"?

 

didab ist die Abkürzung für digital dabei und wird durch die Güstrower Werkstätten GmbH gefördert und angeboten, in Kooperation mit der gdw-Nord.

 

didab ist eine digitale, multimediale Lernplattform für Menschen mit Beeinträchtigung.

 

didab bietet mehr als 300 interaktive Lerneinheiten, die Alltagsthemen und berufliche Kompetenzen mit Videos, Fotos und Quizzen unterhaltsam vermitteln.

Lebens- und alltagspraktische Themen werden gut nachvollziehbar und übersichtlich in Lernsequenzen dargestellt.

 

Wichtige Bausteine sind dabei Themen der Arbeitswelt.

Neben Arbeit und Bildung werden aber auch viele andere Themenkomplexe angeboten. 

So zum Beispiel "Umgang mit einem Geldautomat", "Angst vor dem Hund",  oder "Wie wasche ich mir richtig die Hände?".

Gerade dieses Thema ist jetzt, bedingt durch Corona, noch wichtiger denn je.

Dabei ist didab ein einfacher und hilfreicher Weg durch die digitale Welt.

 

Diese Lernplattform ist nicht nur einfach zu bedienen, sondern es macht Spaß, den sympathischen Darstellern durch die unterschiedlichen Themen zu folgen.

Die Lerninhalte sind abwechslungsreich und unterscheiden sich hinsichtlich ihres Schweregrades.

Somit ergibt sich für unseren Personenkreis eine tolle Möglichkeit, sich Wissen im selbstbestimmten Tempo und Zeitrahmen digital anzueignen.

 

Haben Sie Fragen dazu?

Frau Millow, Projektleiterin „Bildung & Werk“, steht Ihnen für Fragen zur Verfügung

.